Unser Ziel ist es...

dass die Psyche des Menschen in unserer Gesellschaft jenen Stellenwert erhält, den es braucht: Weg vom Tabuthema hin zum Selbstverständlichen.

Aufgaben

Dafür krempeln wir die Ärmel hoch

Enttabuisieren
Die Öffentlichkeit nimmt seelische Störungen nach wie vor als stigmatisierendes Tabu wahr und kennt kaum Maßnahmen der Psychohygiene oder Prävention.

Vorbeugen
Seelische Gesundheit betrifft jeden: Wir haben alle eine Psyche, die – wie der Körper - gesund erhalten werden will.

Erkennen
Die Medizin beschränkt sich weitgehend auf die biologische Abklärung von Symptomen.

Umschichten
Die Versicherungsträger finanzieren den enormen Kostenaufwand, den psychosoziale Fehldiagnosen verursachen.

Ersparen
Der Wirtschaft geht durch Mobbing, Stress-Erkrankungen, Burnout-Probleme oder innere Kündigung der MitarbeiterInnen täglich viel Wirtschaftsleistung und Wertschöpfung verloren.

Es soll endlich Schluss damit sein

  • dass die Psyche auf der Strecke bleibt
  • dass sich Krankheitsverläufe chronifizieren
  • dass medizinische Leistungen immer mehr in Anspruch genommen werden müssen
  • dass sich die Anzahl von Krankenstandstagen und Spitalswiederaufnahmen erhöht
  • dass sich der körperliche und seelische Leidensdruck erhöht
  • dass sich die Beschwerdedauer verlängert

Unser Ziel ist es...

dass die Psyche des Menschen in unserer Gesellschaft jenen Stellenwert erhält, den es braucht: Weg vom Tabuthema hin zum Selbstverständlichen.

Neues

 

Hier finden Sie Wissenswertes und interessante Denkanstöße zur psychischen Gesundheit sowie Hinweise zu verschiedenen Angeboten - Vorträge, Projekte, Aktivitäten etc.

INFO SEELENSERVICE-SACKERL

BESTELLUNG-SEELENSERVICE-SACKERL